Testbericht: Bio-Protein by roc-sports.at

Vor ein paar Wochen habe ich ein Paket aus dem schönen Österreich erhalten. Darin waren zwei Dosen Bio-Protein und zwei Energie-Riegel.

Bio-Protein

Alle, die sich jetzt fragen, für was sie denn jetzt unbedingt Protein-Shakes benötigen, empfehle ich diesen Link. Der führt euch direkt auf die Seite von RoC-Sports zu den häufigsten Fragen zu dem Thema.

Kurz zum Hintergrund von RoC-Sports: Gegründet von Christian Rohrhofer. Einem hobbymäßigen Bodybuilder, der sich lange in diversen Foren und Internetseiten zum Thema Training/Ernährung rum getrieben hat. Ebenso hat er viele Bücher und Seminare zum Thema Sport/Ernährung/Erholung gelesen bzw. besucht. So hat er langsam, aber sicher ein Gefühl für diese Themen entwickelt. Da die gängigen Proteinpulver doch vergleichsweise viele Zutaten und Inhaltsstoffe enthielten, von dem man gar nicht weiß, was es eigentlich ist, hat er sein eigenes Protein-Pulver entwickelt.

Ich habe jetzt das Pulver eine längere Zeit „bereits im Einsatz“. Will heißen, ich habe es mit in meine Ernährung mit eingebaut. Vornehmlich nach meinen Läufen, aber auch schon mal als Mahlzeit an sich. Erhältlich ist es in den Sorten Schokolade und Joghurt-Kirsch. Ich muss sagen, es schmeckt verdammt lecker. Beide Sorten sind nicht super-süß, haben keinen künstlichen Geschmack. Im Gegenteil. Der Geschmack ist überhaupt nicht aufdringlich. Einfach eine natürliche, leckere Note. Zudem finde ich, sättigt so ein Shake auch echt gut. Ab und an kam es auch vor, dass ich direkt nach der Arbeit laufen wollte. Da ich aber erst noch ein bisschen Zeit mit der Familie verbringen möchte (und der Nachwuchs ja zeitig ins Bett geht), wird eben nicht normal zu Abend gegessen. Danach könnte ich nicht mehr laufen. Allerdings ist so ein Shake in diesem Moment echt genial. Sättigt super und ich kann ohne Probleme laufen gehen, da der Magen einfach nicht vollgestopft ist.

Nach einem längeren Abend-Lauf mit den tollen Active Compression-Socken entspannt die Füße hoch legen, regenerieren und dabei so einen Shake trinken, ist ein echt perfekter Abend ;-).

Zu den Inhaltsstoffen lässt sich sagen, dass diese zu 100% natürlich sind. Keine künstlichen Aromen, Süßungsmittel, E-Stoffe oder ähnliche Stoffe. Was genau enthalten ist, hat roc-sports hier auf dieser Seite ausführlich erklärt. Zudem ist noch darauf hinzuweisen, dass sich roc-sports.at auch dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben hat. Hier wird z. B. darauf geachtet, dass die Protein-Pulver in umweltfreundlichen Pappwickeldosen abgefüllt werden. Zudem wird roc-sports einmal jährlich geprüft, um sicher zu stellen, dass die Bio-Protein Produkte zu 100% den Anforderungen der EU Bio-Verordnung entsprechen.

Neben den Shakes gibt es auch noch Bio Protein Fruchtschnitten in den Sorten Apfel-Nuss und Traube-Schoko. Von den Apfel-Nuss durfte ich auch noch zwei Riegel verkosten. Sehr sehr lecker und für den kleinen Hunger zwischendurch (auch während dem Laufen) absolut perfekt.

Leute, wenn Ihr auf der Suche nach einem natürlichen Qualitäts-Produkt seid, dass keine unbekannten Inhaltsstoffe besitzt und dazu echt lecker schmeckt, probiert das Bio Proteinpulver aus. Es ist echt jeden Cent wert. Ein befreundeter Bodybuilder aus meiner Firma hat es auch getestet. Er macht auch schon ewig Kraftsport. Er war hin und weg davon. Auch er hatte schon diverse „Pülverchen“ getestet. Hier war er auch geschmacklich echt angetan.

Bestellen könnt ihr hier direkt unter www.roc-sports.at. Zudem findet ihr neben den Produkten auch eine Wissensplattform mit z. B. Rezepten, Grundlegendes, Kalorienrechner (wie viel benötigte ich) und vieles mehr. Ein Besuch auf der Seite lohnt sich definitiv.

Disclaimer:
Netterweise hat mir RoC-Sports ein kostenloses Testpaket zum Probieren überlassen. Dennoch spiegelt dieser Beitrag meine eigene persönliche Meinung wider und nicht die Meinung von Roc-Sports.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.